FANDOM


Sindbads Sohn
Sindbads sohn poster 1
Filmdaten
Deutscher Titel Sindbads Sohn
Originaltitel Son of Sinbad
Produktionsland USA
Erscheinungsjahr 1955
Länge 91 Minuten
Stab
Regie Ted Tetzlaff
Drehbuch Jack Pollexfen & Aubrey Wisberg
Produktion Robert Sparks
Musik Victor Young
Kamera William E. Snyder
Schnitt Roland Gross & Frederic Knudtson
Spezialeffekte
Besetzung
Sindbad Dale Robertson
Ameer Sally Forrest
Nerissa Lili St. Cyr
Omar Khayyam Vincent Price
Kristina Mari Blanchard
Khalif Leon Askin
Jiddah Jay Novello
Simon Aristides Raymond Greenleaf
Murad Ian MacDonald


Sindbads Sohn (Son of Sinbad) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahre 1955.

Handlung Bearbeiten

Im alten Bagdad sucht der Dichter Omar Khayyám nach seinem Freund Sindbad, dem Sohn und Namensvetter des großen Abenteurers, und findet ihn in der Nähe des Kalifenpalastes. Obwohl der Kalif eine Belohnung für Sindbads Festnahme geboten hat, ignoriert der schelmische Sindbad die Warnungen von Omar und schleicht sich in den Palast. Sindbad möchte Nerissa, eines der Harem-Mädchen treffen, die jedoch vom eifersüchtigen Sklavenemir bewacht wird.
Sindbad und Omar werden festgenommen und vor den Kalif geführt. Dort treffen si auf den griechischen Gelehrten Simon Aristides und dessen Tochter Kristina, Sindbads Freundin aus Kindheitstagen. Die beiden werden zu Unrecht des Diebstahls angeklagt. Der Kalif verurteil Sindbad und Omar zum Tode, doch Jiddah, der wichtigste berater des Kalifen empfiehlt, sich zuvor mit Murad zu treffenNachdem der Khalif befiehlt, dass Sinbad und Omar hingerichtet werden, überzeugt sein Berater, Jiddah, ihn, sich mit Murad, dem Botschafter des Tartaren-Führers Tamerlan zu treffen, dessen Kräfte drohen, in Bagdad einzufallen. Murad informiert kühn den Kalifen, dass die Tataren bald die Stadt stürmen werden und fordert die Unterhaltung seiner Männer bis dahin.
Sindbad mischt sich in die Diskussion und behauptet, Simon Aristides besitze die Formel für einen Explosivstoffes, "griechisches Feuer" genannt. Für seine und die Freiheit der anderen könne Simon die Formel für den Kampf gegen die Tartaren zur Verfügung stellen, doch der Kalif weigert sich vorerst. Erst als Simon eine Kostprobe der Wirksamkeit der Formel demonstriert, lässt sich der Kalif darauf ein.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki