Fandom

Sindbad Pedia Wiki

Hārūn ar-Raschīd

39Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Der Kalif Hārūn ar-Raschīd wird im ersten Kapitel von Sindbads Abenteuern erwähnt.

Er wurde um 763 geboren und war von 786 bis 809 regierender Kalif.

Zu Hārūn ar-Raschīds Zeit stand das Kalifat politisch, wirtschaftlich und kulturell auf dem Höhepunkt. Die politische Stabilität wurde vor allem durch das Wesirat der Barmakiden (eine einflussreiche persische Familie hoher Staatsfunktionäre) gesichert. Nach China, Indien und Europa reichende Handelsbeziehungen kennzeichneten diese Zeit. Der Islam breitete sich erneut in gewissen Grenzen (wenn auch vorwiegend innerhalb des Reiches) aus. Harun war Zeitgenosse Karls des Großen, mit dem er eine Gesandtschaft austauschte.

In dieser Zeit spielen die Abenteuer des berühmtesten Seefahrers der Weltliteratur.

Hārūn ar-Raschīd im Film Bearbeiten

In dem Film Arabische Nächte von 1942 spielte Jon Hall den Kalifen.

Externer Link Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki